Folgen

Erläuterung 1. Schicht Tarife - Teil 4 (Condor)

Die Condor Basisrente empfehlen wir häufig in Kombination mit der LV1871, wenn die Höhe der Beiträge eine gewisse Grenze überschreiten ("Nicht alle Eier in einen Korb".)

Stärken der Condor sind

  1. eine sehr gute Fondsauswahl: Die Fondsauswahl der Condor zählt zu den besten am Markt überhaupt (inkl. zahlreicher ETFs). Außerdem ist die Condor der einzige Anbieter, wo die Versicherten regelmäßig Empfehlungen zu Fondswechseln erhalten.
  2. flexibel änderbare Garantie in der Ansparphase: Da es sich bei der Condor Basisrente um ein 3-Topf-Hybrid-Modell handelt, ist eine Änderung der Garantiehöhe für den Anlageerfolg unerlässlich (s. Beitrag Punkt 2 LV1871 zur Garantiehöhe).
  3. Rentenfaktor und garantierter Rentenfaktor unterscheiden sich kaum: Je weniger die beiden Faktoren voneinander abweichen, desto besser lässt sich mit einer gewissen Rentenhöhe planen und böse Überraschungen bei der Rentenhöhe sind ausgeschlossen (s. Beitrag Erläuterung 1. Schicht Tarife - Teil 1)

Fazit

Die erste Wahl ist die Basisrente der Condor eher selten. Als Tarif zum Beitragssplitting ist sie aber gut geeignet.

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk